Handwerk ohne Firlefanz.

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.

Unsere Mission ist es, traditionelles Handwerk zu leben und in dir diese Leidenschaft mit den besten Broten zu entfachen. Seit 1965 lodert nicht nur das Feuer der Begeisterung in unserem Ofen. Wir backen Brot nach alter Schule – Ohne Firlefanz. Ehrlich, transparent und hochwertig.

Der Bäcker Dick versorgt dich mit den leckersten Gebäckstücken. Dank unserer traditionellen, gesunden und nachhaltigen Produktion ist der Name aber nicht Programm und du kannst unsere Leckereien unbeschwert genießen.

Krustenbrot ganz, Freiburg, Denzlingen, Bäckerei Dick

Michael

Bäckermeister, Brotsommelier & der Big Boss.

Monika

Monika kümmert sich um den Verkauf und alles was noch dazu gehört. 

Christian

Konditor, Bäckermeister & nächste Generation.

Stammhaus & Backstube.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 5:00 – 18:00
Samstag 5:00 – 17:00
Sonntag 6:00 – 17:00

Nusshörnchen Nusshörnchen, Freiburg, Denzlingen, Bäckerei Dick

Kleiner Dick.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 6:30 – 18:00
Samstag 6:00 – 12:30
Sonntag 8:00 – 11:00

Marktzeiten.

Gundelfingen
Alte Bundesstraße 31
79194 Gundelfingen

Marktzeit:
Mittwochs 8:00 – 12:30
Freitags 14:00 – 18:00

Freiburg-Weingarten
Fritz-Schieler-Platz
79115 Freiburg

Marktzeit:
Mittwochs 8:00 – 12:30
Samstags 7:30 – 12:30

Denzlingen
Kohlerhof
79211 Denzlingen

Marktzeit:
Freitags 8:00 – 12:30

LEBENSMITTELVERSCHWENDUNG – NEIN DANKE

Eine volle Theke kurz vor Ladenschluss wirst du bei uns nicht finden. Weil unser Brot für den Menschen und nicht für den Müll ist, produzieren wir nur die Mengen, die auch wirklich benötigt werden.

In unserem Betrieb werden keine Backwaren weggeworfen. Unverkaufte Backwaren werden wieder zurück in den Kreislauf gebracht. Egal ob als Quellstück, Weckmehl oder eingeweicht in die Nussfüllung, alles, was übrigbleibt, wird wiederverwendet – so, wie wir es von der Generation vor uns gelernt haben.

Falls doch etwas zu viel gebacken wurde, unterstützen wir regionale Landwirte und die Tafel e.V. in Emmendingen.

So kommt unser traditionelles Brot immer den Menschen zugute und wird den Anforderungen einer nachhaltigen Verwendung gerecht.

Wir sind Verwerter, keine Verschwender. Verwerte mit und genieße leckere Backkunst vereint mit ressourcensparender Produktion.

12
Beschäftigte

3 Bäckermeister,
1 Konditormeisterin,
5 Bäckereigesellen (M/W/D) und bilden
2 Bäcker Azubis aus.
1 Hilfskraft der Backstube.
23 Verkäuferinnen & Verkäufer.

Reif für ein Geschmackserlebnis.

Gut Ding will Weile haben. Das wusste schon unsere Großmutter. Auch wenn heute vieles schneller geht als damals, unser Teig bekommt die Zeit, die er braucht. In durchschnittlich knapp 13 Stunden Reifezeit entfaltet der Teig sein volles Aroma. Das Brot schmeckt aber nicht nur besser, es wird auch bekömmlicher. verbringen unsere Teiglinge die Nacht, sodass der enthaltene Zucker fermentiert. Wenn du keine bestätigte Glutenunverträglichkeit hast, und trotzdem nach dem Essen von Brot einen flauen Magen bekommst, kann unser sorgsam gereifter Teig die Lösung für dich sein. Probier es einfach mal aus. Gutes Brot macht nicht, dick sondern satt – auch wenn unser Name Anderes vermuten lässt.

Um der traditionellen Arbeitsweise gerecht zu werden und den einzigartigen Geschmack unserer Brote zu garantieren, werden all unsere Teige seit Generationen behutsam mit der Hand aufbereitet. Das leidenschaftliche und liebevolle Backen ist ein Geheimnis unseres unverkennbaren Geschmacks.

Mit Sonne gebacken.

Auch wenn wir größten Wert auf traditionelle Arbeitsweisen legen, ist Fortschritt ein wichtiger Bestandteil unserer Weiterentwicklung. Eine nachhaltige und umweltschonende Produktion hört nicht auf dem Acker auf. Die Verantwortung für unseren Planeten und die künftigen Generationen wird auch in der Backstube Dick gelebt.

Seit 2015 konnten wir viele Prozent an CO2 einsparen, ohne kleinere Weckle backen zu müssen. Stattdessen haben wir aktiv Maßnahmen getroffen, um den ökologischen Fußabdruck unsere Arbeit so klein wie möglich zu halten. Wir haben eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und Holz-Pellets im Keller.

Seit 2019 heizen unsere kleinen Flitzer durch Denzlingen und das nur mit der Kraft von Sonne, Wind und Wasser. Auch unser neuer Ofen wird ausschließlich mit Ökostrom beheizt. Wir haben also in der Vergangenheit schon viel getan, um unseren negativen Einfluss auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten und arbeiten auch in Zukunft weiter daran. Die Produktion mit regenerativen Energien macht sich auch in unserem Brot bemerkbar. Schmeckst du die Kraft der Natur, wenn du in unser Brot beißt?

Reif für ein Geschmackserlebnis.

Gut Ding will Weile haben. Das wusste schon unsere Großmutter. Auch wenn heute vieles schneller geht als damals, unser Teig bekommt die Zeit, die er braucht. In durchschnittlich knapp 13 Stunden Reifezeit entfaltet der Teig sein volles Aroma. Das Brot schmeckt aber nicht nur besser, es wird auch bekömmlicher. verbringen unsere Teiglinge die Nacht, sodass der enthaltene Zucker fermentiert. Wenn du keine bestätigte Glutenunverträglichkeit hast, und trotzdem nach dem Essen von Brot einen flauen Magen bekommst, kann unser sorgsam gereifter Teig die Lösung für dich sein. Probier es einfach mal aus. Gutes Brot macht nicht, dick sondern satt – auch wenn unser Name Anderes vermuten lässt.

Um der traditionellen Arbeitsweise gerecht zu werden und den einzigartigen Geschmack unserer Brote zu garantieren, werden all unsere Teige seit Generationen behutsam mit der Hand aufbereitet. Das leidenschaftliche und liebevolle Backen ist ein Geheimnis unseres unverkennbaren Geschmacks.

Unsere regionale Partner.