Unsere Bäckerei...

 

 

Seit längerem schauen wir zu, wie immer mehr Discounter, Tankstellen und Aufbackstationen unser schönes Handwerk in den Ruin bringen. Es ist traurig zu sehen, wie eine Tradition unserer Kultur immer mehr verkümmert. Deutschland ist das Land des Brotes, aber der Bezug zum Bäcker wird kälter und eigentlich kennt man schon gar keine „richtigen“ Bäcker mehr. Man greift in einen Automaten und holt sein „frischgebackenes Brot“ heraus, von dem man nicht weiß woher es kommt. Die Brote wurden nie von einer Bäckerhand berührt, Brote aus Backmischungen, Brote mit Zusatzstoffen, Brote die maschinengängig sein müssen. Brote ohne Leidenschaft. Kein Guten Morgen. Kein Lächeln. Anonym.

 

Noch gibt es kleine Handwerksbäckereien mit Bäckern die ihr Handwerk lieben, die noch das Können besitzen regionales Getreide zu verarbeiten; ohne Chemie, Enzyme und fertigen Backmischungen. Mit einem Verkaufsteam das mit Leidenschaft versucht jeden Wunsch des Kunden von den Lippen abzulesen und Bäckern die den Wunsch umsetzen.

 

 

Wir blicken mit Stolz auf unser 50 jähriges Unternehmen zurück, dass es immer noch eine richtige Bäckerei ist. Ein Ofen der in der Nacht brennt, ein Sauerteig (der sogar blubbert) der gepflegt werden muss, Bäcker die früh morgens beginnen die Teige zu wiegen, zu kneten und aufzuarbeiten, Bäcker die Kochstücke, Vorteige, Aromastücke und Sauerteige ansetzen und verbacken können und unsere Kunden die diese Leidenschaft schmecken und unsere Deutsche- Brot- Tradition wertschätzen.

 

 

Christian, Michael, Monika und Stefan Dick